Nur noch wenige Plätze frei

Das neue Kursprogramm der Evangelischen Familienbildungsstätte (eFaBi) startet in Kürze und hält viele spannende Angebote für die ganze Familie bereit.

Das Quartier wird bunt

In einem gemeinsamem Projekt zwischen VierZwoZwo Quartierbüro und dem Mikroprojekt des Internationalen Bundes „Jugendmigrationsdienst im Quartier“ wurde jüngst eine rund 40 Meter lange Grundstücksmauer in der Kreuzstraße farblich gestaltet.

Eine Aktionswoche voller Spaß und Begeisterung

Die Vorfreude der Bewohner ist groß, wenn die alljährlich stattfindende „Aktionswoche“ des Diakoniezentrums Friedrich-von-Bodelschwingh naht. Auch in diesem Jahr stellten die Mitarbeitenden wieder ein buntes Programm aus sportlichen und kulturellen Freizeitaktivitäten auf die Beine und freuten sich über die zahlreiche Teilnahme.

Was liest Du?

Ferienzeit ist Lesezeit! Unser Leserservice von Lesern für Leser heute mit Dr. Martin Hamburger.

Kinderbibelwoche im Kindergarten Domagkweg

Jedes Jahr feiern die Kinder in der Kita Domagkweg eine Kinderbibelwoche. In diesem Jahr war Schaf Emma mit dabei.

Konfis immer gern gesehen

Martin Gebhardt ist Seelsorger im Diakoniezentrum Friedrich von Bodelschwingh. Und Ansprechpartner für Konfirmanden, die bei der Diakonie schnuppern wollen.

Projekt "Bienenheimat" des Stadtteilzentrums WiKi erfolgreich gestartet

Kinder der Kita Westkotter Straße und der Kita Baumhaus besuchten den Imker Peter Garz, der die Kinder toll betreut hat. Die Kids konnten mit Anzügen gesichert in die Bienenkästen gucken. Anschließend konnten die Kinder noch einen Schleudervorgang betrachten, wo dann der Honig aus der Maschine fließt. Sie bekamen alle zum Schluss noch eine kleine Honigprobe von dem frisch aus der Bienenwabe geschleuderten Honig.

Das Projekt wird gefördert über den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Oberbarmen / Wichlinghausen.

Sozial in Wuppertal

Wenn viele zusammen kommen, entsteht ein großes Ganzes. Dies zeigt der neue Imagefilm der Stadt Wuppertal. Die Diakonie Wuppertal - Soziale Teilhabe ist bei dem Projekt mit dabei.

Mit Brettspiel und Blumen ins Gefängnis

Sommerreihe der Diakonie RWL: Ehrenamtliche in der Diakonie: Von ihrem Wohnviertel aus kann Barbara Hükelheim auf die hohen Mauern der Justizvollzugsanstalt in Wuppertal-Vohwinkel blicken. Vor zwanzig Jahren waren dort auch Jugendliche inhaftiert, teils so alt wie ihre Kinder. Das ließ ihr keine Ruhe. Sie startete eine Spielgruppe im Knast. Bis heute engagiert sich die Mutter von vier Kindern im ökumenischen Gefängnisverein für all jene, die von der Gesellschaft ausgesperrt sind.

„Wir können echte Erziehungspartner sein“

Marion Grünhage ist seit Januar 2019 neue Geschäftsführerin der Kindertagesstätten der Diakonie. Mit Thomas Bartsch führt sie den Verbund der Evangelischen Kindertagesstätten in Wuppertal.