Soziale Arbeit an Familienzentren & Kindertagesstätten

Beratung, Begleitung und Unterstützung in allen Lebenslagen

NRW schafft Chancen – Kinderstark in Wuppertal

Das Land NRW fördert seit Jahren den Aufbau und die Stärkung kommunaler Präventionsketten. Kinder, Jugendliche und Eltern sollen mit Bildung, Gesundheit und Sozialem unterstützt werden. Aufsuchende Angebote zur Unterstützung von Familien in belasteten Lebenslagen stellen häufig eine Lücke in kommunalen Präventionsketten dar.

Mit der Sozialen Arbeit an Familienzentren & Kindertagesstätten unterschiedlicher Träger gelingt es, Eltern dort zu begegnen, wo sie sich mit ihren Kindern ohnehin aufhalten.

 

Unser Angebot

Wir beraten und unterstützen Sie niederschwellig bei:

  • Fragen zur Erziehung (Ernährung, Entwicklungsphasen, Trennungsängste, liebevoll Grenzen setzen,…)
  • Behördlichen Angelegenheiten
  • der Weitervermittlung zu weiteren Angeboten und Institutionen im Rahmen einer »Lotsenfunktion«
  • individuellen Anliegen und alle Fragen rund um die Familie in Form von Einzel- und Familienberatung sowie Gruppenangeboten

 

So erreichen Sie uns

Diakoniezentrum Barmen

Sternstraße 40
42275 Wuppertal

Tel. 0202 / 97 444 - 500 /- 513
Fax 0202 / 97 444 - 539

Bereichsleitung

Gerd Bunk

Tel. 0202 / 97 444 - 530
Fax 0202 / 97 444 - 539
Mobil 0163 / 56 56 268
gbunk(at)diakonie-wuppertal.de

 

Ansprechpartner

Wiebke Knabenschuh

Tel. 0202 / 97 444 - 543
Mobil 0157 / 351 62 864
wknabenschuh(at)diakonie-wuppertal.de

Anna Hagenkötter

Tel. 0202 / 478 247 3506 
Mobil 0157 / 805 058 52
ahagenkoetter(at)diakonie-wuppertal.de